Wie du ein anziehendes Angebot erstellst | Marketing-Tipps für deine Selbständigkeit

Wie du ein anziehendes Angebot erstellst | Marketing-Tipps für deine Selbständigkeit

Hallo du Liebe,
in diesem Video bekommst du Marketing-Tipps, die dir helfen, ein anziehendes Angebot deines Seelen-Business zu erstellen und in die Welt zu bringen. Ich habe in letzter Zeit gehäuft Anfragen von Frauen bekommen dieser Art:

„Petra, wie setze ich denn eine Selbständigkeit auf? Ich habe so viele Ideen, Gaben und Ausbildungen. Kannst du mir helfen?“ oder „Wie erstelle ich ein Angebot?“

Deswegen habe ich dieses Video für dich aufgenommen, vor einer wunderschönen Meeres-Kulisse in Teneriffa. Einer der vielen Vorteile am selbständig online arbeiten ist übrigens der, dass du deine Arbeit dort mit hinnehmen kannst, wo du gerade bist (als numerologische 9, die gerne in Bewegung ist, genieße ich diesen Vorteil besonders :-) ).

Ein anziehendes Angebot erstellen. Marketing-Tipps für deine Selbständigkeit

 

Was du aus Marketing-Technischer Sicht bei der Erstellung beachten solltest, ganz einfach gesagt: Ein Angebot, Produkt oder eine Dienstleistung befriedigt entweder ein Bedürfnis oder löst ein Problem.

Wenn du das im Hinterkopf behältst, hast du schon eine gute Ausgangsbasis für dein Angebot. Natürlich erfordert das auch, dass du deine Zielgruppe und deren Wünsche und Bedürfnisse gut kennst.

Hier ein paar praktische Beispiele:

  1. Wenn ich im deutschen Winter nach Teneriffa fliege, dann habe ich das Bedürfnis nach Sonne, ich habe das Bedürfnis nach Licht, nach Meer und nach schöner Natur. Und dieses Bedürfnis lässt mich meinen Flug buchen und mein Hotel. Letzten Endes habe ich das Problem der Kälte und des mangelnden Lichts in Deutschland.
  2. Wenn jemand Kopfschmerztabletten kauft, dann hat diese Person ein Problem, nämlich Schmerzen im Kopf. Das durch diese Kopfschmerztabletten oft Nebenwirkungen entstehen, und dass es nachhaltigere Lösungen für Kopfschmerzen gibt, sei an dieser Stelle mal dahingestellt.
  3. Wenn jemand eine Massage bucht, dann hat er oder sie das Bedürfnis nach Entspannung, nach Wohlbefinden oder auch konkret ein Problem wie körperliche Schmerzen und Verspannungen. Das ist unterschiedlich je nachdem was für eine Massage-Art diese Person bucht. Aber auch hier gilt: bevor der Kauf stattfindet geht ein Problem oder ein Bedürfnis vorher.
  4. Kauft jemand Biolebensmittel, dann hat diese Person entweder das Bedürfnis nach unbehandelter, gesunder Nahrung oder / und dieser Person ist der Schutz der Umwelt wichtig.

Also du siehst, man kann letzten Endes ganz einfach nachvollziehen was die Beweggründe sind, warum jemand ein Produkt, ein Angebot oder eine Dienstleistung kauft.

Und das kannst du ganz praktisch für dich anwenden.

Du hast ja in etwas Erfahrung gesammelt, oder hast Ausbildungen gemacht, also du bringst gewisse Gaben, Erfahrungen oder Talente mit. Und diese
gestaltest du dann in ein Angebot.

Das machst du, in dem du dich in die Person, um die es geht, um die Zielgruppe der du helfen willst, hineinversetzt, und dich fragst:

  • Was genau braucht diese Person jetzt gerade?
  • Was hat mir, als ich an dieser Stelle damals war, weitergeholfen?

Und daraufhin schneiderst du dein Angebot Maß.

Ich kenne so viele Frauen und habe Kundinnen, die haben die tollsten Ausbildungen, sind Heilpraktikerinnen oder haben andere tolle Fort-, Aus- und Weiterbildungen gemacht.
Und das ist großartig, wenn du dich weiterbildest und dir diese Talente aneignest. Was allerdings oft in diesen Ausbildungen nicht berücksichtigt wird, weil es ja meistens gar nicht Bestandteil ist, ist die praktische Anwendung.

  • Was machst du dann damit?
  • Wie hilfst du damit Menschen?

Nochmal auf den Punkt gebracht:

Versetze dich in die Lage, in die Wünsche und Bedürfnisse deiner potentiellen Zielgruppe, deiner potenziellen Kunden und gestalte dein Angebot so, dass du dieser Person hilfst, ein Problem zu lösen oder eine Transformation geschehen zu lassen.

Ich hoffe, das hat dir weitergeholfen und vor allem Dingen auch Mut gemacht, dein Angebot zu gestalten oder vielleicht zu verfeinern.

Wenn du dir im Einklang mit einer Bestimmung ein erfolgreiches Seelen-Business aufbauen willst, habe ich einen gratis Leitfaden für dich, den kannst du dir gerne anfordern.

Erfolg mit deiner Bestimmung im Seelen-Business in 6 einfachen Schritten.

 

Wenn du dazu Fragen hast oder meine Hilfe bei deiner Angebots-Erstellung möchtest, kommst du über das obige Bild zu einer persönlichen Einladung. Du kannst mich auch gerne kontaktieren.

Herzliche Grüße,

Hinterlasse einen Kommentar